Liebe Patientinnen und Patienten

CO-VS IST WEITER FÜR SIE DA! Auch wir „lockern“ langsam.

In den letzten 4 Wochen hatten wir den Praxisbetrieb drastisch reduziert, um dem Gebot der Reduktion von Kontakten nachzukommen. Denn jeder Arztbesuch stellt in diesen Tagen ein erhöhtes Infektionsrisiko dar.

Da die Maßnahmen zum Infektionsschutz auch in unserer Praxis greifen, können wir aber ab 20.4. zumindest wieder eine größere Zahl von operativen Eingriffen anbieten. Die Sprechstunden bleiben noch deutlich reduziert. Hier konzentrieren wir uns weiterhin auf die Behandlung von akuten Erkrankungen und Verletzungen.

Konkret heißt das:

  • Die Praxis in Villingen ist ab Montag, 20.4. halbtags geöffnet, nämlich
    • Montag und Freitag Vormittag sowie Dienstag und Donnerstag Nachmittag. Mittwoch keine Sprechstunde
  • Die Praxis in Schwenningen ist zu den gewohnten Zeiten geöffnet, der OP Betrieb wird langsam wieder aufgenommen

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir weiterhin nur dringliche Termine vergeben, das heißt KEINE Termine für z. B.

  • Chronische Schmerzen am Bewegungsapparat
  • Befundbesprechungen
  • Zweitmeinung etc.
  • Termine an Angehörige von Risikogruppen vergeben wir nur nach Rücksprache in Ausnahmefällen

Falls Sie in den letzten 4 Wochen einen OP Termin hatten, der abgesagt wurde, werden Sie in den nächsten Tagen von uns wegen eines neuen Termins angerufen.

Ziel aller Maßnahmen ist weiterhin die Aufrechterhaltung Ihrer chirurgischen Akutversorgung unter gleichzeitiger Reduktion des Infektionsrisikos in unseren Praxen.

Helfen Sie uns, diese Ziele durch besonnenes Verhalten umzusetzen!

Bleiben Sie gesund

Ihr Team CO-VS