Leistungen

Hier finden Sie das komplette Leistungsangebot, das wir in unserer Gemeinschaftspraxis für Chirurgie und Orthopädie bieten.

Auf diesen Seiten geben wir Ihnen eine kurze Einführung in unsere Leistungsschwerpunkte. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Chirurgie
Diagnostik und operative Versorgung von

  • Leistenbrüchen, Nabelbrüchen oder sonstigen Bauchwandbrüchen
  • Entfernung von Weichteilgeschwulsten wie
    • Lipome, Atherome, Hauttumore
  • Notfallbehandlung bei Weichteilinfekten wie
    • Panaritium, Abszess, eingewachsenem Zehnagel
  • Lymphknotenentfernung zur weiteren Diagnostik
  • Portentfernung nach abgeschlossener Chemotherapie
Unfallchirurgie
  • Operative und konservative Therapie von
    • Knochenbrüchen, z.B. an Hand, Unterarm oder Sprunggelenken
    • Gelenkverletzungen
    • Bandverletzungen
    • Sehnenverletzungen
  • Nachbehandlung nach schweren Verletzungen
Orthopädie
  • Schulter
    • Impingementsyndrom
    • Rotatorenmanschettendefekt
  • Ellenbogen
    • Tennisarm
    • Werferellenbogen
  • Fuß
    • Hallux valgus
    • Krallenzehe / Hammerzehe
    • Metatarsalgie
    • Achillessehnenreizung
  • Hüftgelenke
    • CAM und Pinzer- Impingement
    • Arthrose
  • Kniegelenke
    • Meniskusschaden
    • Knorpelschaden – Arthrose
    • Freie Gelenkkörper
    • Plicasyndrom
Proktologie
  • Hämorrhoiden
  • Pilonidalsinus
  • Fistel
  • Fissur

Leistungen im Detail

Ambulante Operationen

Viele Operationen können durch uns ambulant, d.h. ohne anschließenden Krankenhausaufenthalt durchgeführt werden. Wir sind ein eingespieltes Team von Operateuren, Narkose-Ärzten mit Fachpersonal und speziell ausgebildeten MFAs. Eingriffe erfolgen in Vollnarkose, Teil- oder Regionalnarkose oder nach Möglichkeit in Lokalanästhesie. In unserem OP-Bereich sorgen zwei moderne und vernetzte OP-Säle sowie ein Aufwachraum für einen sicheren und stress-armen Aufenthalt.

Arthroskopische Chirurgie

Die Arthroskopische Chirurgie als „Schlüssellochchirurgie der Gelenke“ unterliegt ständigem Fortschritt und Weiterentwicklung. Wir bieten unseren Patienten an unserem Standort VS-Schwenningen modernste arthroskopische Verfahren v.a. an den Kniegelenken (z.B. Meniskus- und Knorpelchirurgie), Handgelenken (z.B. Knorpel- und Bandchirurgie, Ganglien / Überbeine des Handgelenkes) , Sprunggelenken (z.B. Knorpel- und Impingementchirurgie) und Schultergelenken (z.B. Impingementchirurgie) durch erfahrene Operateure und OP-Teams.

Handchirurgie

Handchirurgie ist eine eigene Facharzt-Zusatzbezeichnung mit dreijähriger Ausbildung. Die Hand als Präzisionsorgan erfordert in der Chirurgie spezielles Wissen und Können. Ziel ist immer die Herstellung einer schmerzfreien Funktion. Die Handchirurgie umfasst z. B. die Behandlung von Knochenbrüchen, Sehnen- oder Bandverletzungen, aber auch Arthrose (Rhizarthrose) oder Neubildungen wie Überbein (Ganglion) oder Morbus Dupuytren. Sehr häufig sind Nervenkompressionssyndrome (Karpaltunnelsyndrom) oder schnellende Finger als Sonderform einer Sehnenscheidenentzündung. Die Arthroskopische Chirurgie des Handgelenks ist eine weitere Spezialität des Handchirurgen.

Proktologie

Die Proktologie beschäftigt sich mit Erkrankungen von Anus, Perianalregion und Enddarm sowie Erkrankungen des Dickdarms und des Beckenbodens. Das Spektrum umfasst die Diagnostik, die konservative Behandlung und die operative ambulante und in Kooperation auch stationäre Versorgung.

Insbesondere ist dies die Behandlung von
• Hämorrhoiden
• Anafisteln und Analfissuren
• Notfallbehandlung bei Abszess und Analvenenthrombose
• Pilonidalsinus
• Pyodermie
• Polypen im unteren Rectum
• Obstipation und Inkontinenz

Fußchirurgie

Die komplexe Struktur des Fuß bedingt ein hohes Maß an Kenntnissen und Erfahrung. Die Behandlung beginnt mit einer genauen Analyse der Fehlstellung, um dann eine individuell angepasste operative Therapie anbieten zu können. Die hauptsächlich durchgeführten Eingriffe umfassen die Versorgung von Hallux valgus, Krallen – und Hammerzehen und Metatarsalgien

Unfallchirurgie

Mit der Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie, die unter den Ärzten von CO-VS dreifach vertreten ist, verfügen wir über hohe Kompetenz in der Behandlung von Verletzungen aller Art. Die operative Behandlung von Brüchen oder Gelenkverletzungen z. B. an Unterarm, Handgelenk, Hand oder Sprunggelenk und Fuß, findet heute immer mehr im ambulanten Rahmen statt. Vorteil ist die individuelle Betreuung durch einen Arzt und die Vermeidung unnötiger Klinikaufenthalte. Wir verfügen über das nötige Wissen, die Technik und die Infrastruktur. Auch die Nachbehandlung nach Operationen in einer Klinik übernehmen wir bei Bedarf.

Schul- und Berufsunfälle….

Behandlung von Schul- und Arbeitsunfällen/ Durchgangsarztverfahren der Berufsgenossenschaften: Diagnostik und Behandlung von Kindergarten-, Schul- und Arbeitsunfällen, sowie Wegeunfälle müssen durch Ärzte, die von der Berufsgenossenschaft zugelassen wurden, behandelt werden. Dies ist an beiden Standorten möglich, in Schwenningen durch Dr. Daub und Dr. Kaiser, in Villingen durch Dr. Ziefle und Dr. Kaiser.